Harmonie durch gemeinsames Lernen
Harmonie durch gemeinsames Lernen
...Harmonie durch gemeinsames Lernen...
...Harmonie durch   gemeinsames   Lernen...

 

 

 

Mein Motto lautet " Harmonie durch gemeinsames Lernen ".  Darunter verstehe ich, dass nicht nur der Hund lernen muss seinen Zweibeiner zu verstehen. Vielmehr sollten auch wir uns bemühen, unseren Hund zu verstehen, indem wir lernen, seine Körpersprache zu lesen und sein Wesen zu verstehen. Nur so kann eine harmonische Beziehung entstehen.

 

 

Jeder Mensch ist anders, jeder Hund ist anders. Daher kann es auch nicht DIE Trainingsmethode für Alle geben. Ich gehe ganz individuell auf Sie und Ihren Hund ein. Wichtig ist mir dabei ein freundliches und entspanntes Miteinander des Mensch-Hund-Teams.Diese individuelle Herangehensweise lässt sich am Besten im Einzelcoaching umsetzen, daher biete ich in der Grundausbildung keine Gruppenstunden an.

 

Hundetraining sollte vor allen Dingen eines sein : Alltagstauglich. Viele Hunde sind auf den Hundeplatz Klassenbester und in " freier Wildbahn " nicht wiederzuerkennen. Deshalb trainieren wir da, wo sich Ihr Alltag abspielt : In öffentlichen Parks, in der Einkaufspassage oder auch mal im Restaurant. Wir starten in den ersten Stunden in ruhiger Umgebung, um dem Hund die grundlegenden Dinge beizubringen. Von Stunde zu Stunde kommt dann mehr Ablenkung dazu und der Schwierigkeitsgrad steigt. Beendet werden kann die Ausbildung auf Wunsch mit der Prüfung zur Befreiung von der Anleinpflicht.

 

 

 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hundeschule Hoppe

Anrufen

E-Mail

Anfahrt